Hamburger Adressbücher online – Zusatz

Ich habe ja bereits erwähnt, dass die Hamburger Staats- und Universitätsbibliothek hat die Hamburger digitalisiert und online einsehbar gemacht.

Wer darin stöbert, kann überraschende Funde machen!

Neben den zu gehörenden Orten Bergedorf und Ritzebüttel (heute Cuxhaven) findet man auch:
Lüneburg, Boitzenburg und Buxtehude (1807)
Lüneburg, Harburg, Buxtehude und Uelzen (1809)
Adressen Bremer Kaufleute, Harburg, Buxtehude und Lüneburg (1818)
Lüneburg und Buxtehude (1825)
Buxtehude, Harburg, Lüneburg, Glückstadt, Kiel, Rendsburg (1829)
Buxtehude, Elmshorn, Glückstadt, Harburg, Lüneburg, Neumünster, Rendsburg, Kiel (1830)
Buxtehude, Verden und Wilster (1835)
Lüneburg und Wittenberge (1842)
Flecken Wandsbek (1858)

Also einfach mal ein wenig stöbern, eventuell finden Sie ja auch das Adressbuch vom Wohnort Ihrer Vorfahren (wenn diese in oder um Hamburg) gewohnt haben.

In Hamburg sagt man Tschüss…

Also Tschüss für heute

1 Kommentar zu “Hamburger Adressbücher online – Zusatz”

  1. Bernd Scholze sagt:

    Hallo Frau Bentschneider,
    ihr Blog gefällt mir. Komme immer wieder gerne darauf zurück.

    Viele Grüße
    Bernd Scholze

Kommentieren

Current day month ye@r *