Archiv des Monats Oktober 2010

Soooo viele Bücher

am 29. Oktober 2010 unter Allgemein, Internet, Literatur, Tipps und Tricks abgelegt

gibt es über das Thema Ahnenforschung. Aber lohnt sich ein Kauf? Bietet mir das Buch genau das, was ich suche?

Gute Frage und schwer zu beantworten. Sie könne natürlich in die Buchhandlung Ihres Vertrauens gehen, aber oftmals führen die nur Bestseller und Ihr Buch müßte erst bestellt werden.

Aber es gibt ja das Internet…

…den ganzen Beitrag lesen »

Kostenlose ancestry.de Nutzung

am 28. Oktober 2010 unter Allgemein, Ancestry.de, Tipps und Tricks, Wissen abgelegt

ACHTUNG!!!

Am kommenden Sonntag, 31.10., öffnet Ancestry.de seine Online-Datenbestände zur kostenfreien Recherche.

So kann jeder einen Tag lang in Millionen historischen Dokumenten nach seinen Vorfahren forschen und spannende Entdeckungen machen – ohne den sonst üblichen Abonnement-Preis zu bezahlen.

…den ganzen Beitrag lesen »

Kleiner Tipp am Rande

am 27. Oktober 2010 unter Allgemein abgelegt

Kennen Sie Velber? Wahrscheinlich nicht, geht mir aber ähnlich. Wenn ich Ihnen sage, dass dies ein Ort ist, wissen Sie auch nicht wo der in Deutschland zu finden ist.

Wenn ich aber Hannover sage, kann jeder sagen wo das in Deutschland ist.

Quelle: googlemaps

Wie Sie sehen liegt Velber ganz in der Nähe von Hannover.

Lange Rede-Kurzer Sinn: Wenn Sie in Familienunterlagen Orte finden, kann es sein, dass Ihre Vorfahren den nächst größeren Ort genannt haben und nicht die Stadt oder das Dorf in dem sie lebten.

Also auch hier mal wieder etwas um die Ecke denken.

Ihre Andrea Bentschneider

Schnipp und Schnapp – Haar ist ab

am 26. Oktober 2010 unter Allgemein, Wissen abgelegt

Es war mal wieder soweit. Zeit für eine neue Frisur. Normalerweise gehe ich ja zu meiner Langzeit Frisörin in New York. Wenn man 10 Jahre dieselbe hat, brauch man nichts mehr zu sagen, die weiß genau was ich haben will. Aber extra nach New York fliegen für einen neuen Haarschnitt?
…den ganzen Beitrag lesen »

Aufgemerkt!!

am 25. Oktober 2010 unter Allgemein, Historische Dokumente, Internet, Tipps und Tricks abgelegt

Wie komme ich eigentlich an Informationen wenn sich in einem Archiv etwas tut, sprich neue Urkunden und Unterlagen eingetroffen sind?

Fast jedes größere Archiv bringt monatlich oder vierteljährlich seine Archivnachrichten heraus bzw. präsentiert auf seiner Internetseite die Neuigkeiten.

…den ganzen Beitrag lesen »

Wissensschatz

am 23. Oktober 2010 unter Allgemein, Historische Dokumente, Internet, Wissen abgelegt

Wie Sie ja sicherlich bei der Forschung festgestellt haben, darf man in vielen Kirchen keine Kopien der alten Kirchenbücher mehr anfertige oder diese abfotografieren. Der Grund ist logisch: Ein Kirchenbuch aus dem Jahr 1754 kann je nach Lagerung alt und brüchig sein.

Es ist wahrscheinlich bereits und hunderten von Händen berührt worden und jeder hat sein Spuren darauf hinterlassen.

Aber…

…den ganzen Beitrag lesen »

Hamburg trauert

am 22. Oktober 2010 unter Allgemein, Prominente abgelegt

Normalerweise bin ich ja nicht tief traurig wenn ein Prominenter verstirbt, aber dass nun Loki Schmidt von uns gegangen ist, stimmt mich schon traurig.

Neben der Tatsache, dass Sie viel für die Tier und Pflanzenwelt bei uns getan hat und sich für die Umwelt eingesetzt hat, fand ich Sie immer so bodenständig. Wenn man sich allein das Haus der beiden ansieht. Heute hat jeder Hans und Franz eine fette Villa, sie hat mit Helmut immer in diesem kleinen Reihenhaus in Hamburg gewohnt und dort auch Staatsgäste empfangen… und auch für diese gekocht.

Ich habe Sie mal in Alten Wallanlagen in Hamburg gesehen, in „Planten un Blomen“ um genauer zu sein. Habe mich nicht an Sie herangetraut, aber ein älterer Herr sparach Sie mit Frau Professor Schmidt an und Sie meinte  zu ihm „Kommen Sie aus Hamburg?“, er meinte „Ja, bin gebürtiger Hamburger“. Daraufhin Sie: “ Dann wissen Sie,  dass ich nichts auf Titel gebe, für Sie also Frau Schmidt“.

Hamburg, nee Deutschland hat eine Persöhnlichkeit verloren!

Trotzdem allen ein unbeschwertes Wochenende,

Ihre Andrea Bentschneider

Berlin 2

am 21. Oktober 2010 unter Allgemein, Internet, Literatur, Wissen abgelegt

Seit 1671 gab es dauerhaft eine jüdische Bevölkerung in Berlin, die erste urkundliche Erwähnung von Juden in Berlin datiert aber bereits aus dem Jahre 1295.

Sie haben also das Leben in Berlin entscheidend mitgeprägt.

…den ganzen Beitrag lesen »

Berlin

am 20. Oktober 2010 unter Allgemein, Internet, Literatur, Tipps und Tricks, Wissen abgelegt

Manchmal kann man ja regelrecht verzweifeln.

Ich suche für einen Kunden aus den USA eine Geburtsurkunde aus Berlin.

Prinzipiell ja kein Problem. Wir haben den Namen der Person, das genaue Geburtsdatum, aber…

…den ganzen Beitrag lesen »

Hmmm was soll das?

am 19. Oktober 2010 unter Allgemein, Historische Dokumente, Tipps und Tricks, Wissen abgelegt

Nee, es kommt nichts über den Herbert Grönemeyer und auch nichts über „’ne Currywurst“.

Diese Erfindung wird einer Frau aus Berlin zugeschrieben. Die „Spezial Curry-Bratwurst“ wurde erstmals am 4. September 1949 von Herta Charlotte Heuwer in Berlin verkauft. Die Currywurst ist immer noch das Fast-Food –Essen Nummer 1 in Deutschland, vor Burgern etc.

Aber zum eigentlichen Beitrag…

…den ganzen Beitrag lesen »