Archiv des Monats Mai 2009

Küss die Hand, Frau Geheimrat!

am 29. Mai 2009 unter Allgemein, Literatur, Wissen abgelegt

A geh….der Wiener Schmäh, oder so ähnlich.
Dass eventuell diese Frau nicht Geheimrat ist sondern ihr Gatte stört in Österreich scheinbar niemand. Und eine Frau Doktor muss nicht zwangsläufig studiert haben, kann zwar sein, aber es kann halt auch der Göttergatte studiert haben. Wie sagte neulich jemand: „Die Spinnen die Öschis“, da endete die Monarchie bereits vor mehr als 85 Jahren und trotzdem sind sie immer noch Titelverliebt. So um die 900 Titel gibt es dort immer noch: Sie reichen vom „einfachen“ Doktor, über militärische Dienstgrade bis hin zu… ach was weiß ich denn, ich habe ja keinen Titel. Außer vielleicht familienintern Professor Klackerschuh, aber das ist eine andere Geschichte. …den ganzen Beitrag lesen »

Ganz viele Uren

am 27. Mai 2009 unter Allgemein, DNA, Wissen abgelegt

Nein, ich habe in der Überschrift kein H vergessen, es geht nicht um Uhren, sondern um die Vorfahren, also die Ur-Großeltern und weiter zurück. In den englischsprachigen Ländern wird statt Ur immer „great“ vorgesetzt, aber bei den Ur-ur-ur-ur… Großeltern sieht es doch irgendwann recht merkwürdig aus. …den ganzen Beitrag lesen »

Kennen Sie eigentlich…

am 20. Mai 2009 unter Allgemein, Wissen abgelegt

Jørn Hurum? Wahrscheinlich eher nicht, aber er ist ein Kollege von uns Forschern. OK, Ahnen im klassischen Sinne erforscht dieser Norweger nicht, er ist Paläontologe an der Universität in Oslo. Palä…was? Ein Paläontologe ist Wissenschaftler, der sich um die Lebewesen vergangener Erdzeitalter kümmert. …den ganzen Beitrag lesen »

Nachtrag zum Artikel: Yesterday

am 15. Mai 2009 unter Allgemein, Wissen abgelegt

Soeben erreicht mich eine E-Mail von Frank S. aus München, der mir freundlicherweise den Ursprung von „Indianergeld“ erklärte (siehe Artikel Yesterday): …den ganzen Beitrag lesen »

Yesterday

am 15. Mai 2009 unter Allgemein, Wissen abgelegt

Nein, es folgt nun kein Beitrag über die Beatles, die hier in Hamburg zu ersten Ruhm und Ehren gekommen sind. Es geht ums Datum, also den 14. Mai. …den ganzen Beitrag lesen »

Hinter jedem Namen steht eine Geschichte

am 14. Mai 2009 unter Ancestry.de, Historische Dokumente abgelegt

Kennen Sie eigentlich die Geschichte Ihrer Familie? …den ganzen Beitrag lesen »

Das sind für mich spanische Dörfer

am 14. Mai 2009 unter Allgemein, Historische Dokumente, Wissen abgelegt

Wir Deutschen haben ja für jede passende und unpassende Gelegenheit stets ein Sprichwort parat. Sehr süß fand ich oben genannten Ausspruch von meiner amerikanischen Freundin Catherine, die eigentlich sehr gutes Deutsch spricht. Aber wir leben ja in einer Zeit wo alles immer vereinfacht wird, also hat sie kurzer Hand „das sind alles Böhmische Dörfer für mich“ und „das kommt mir Spanisch vor“ zu einem neuen Sinnspruch zusammengefasst. „Böhmische Dörfer“ waren anfänglich auch die Lateinischen Ausdrücke in alten Kirchenbüchern, aber da sich der Inhalt der Einträge immer wiederholt, lernt man in relativ kurzer Zeit die Bedeutung des Geschriebenen, auch wenn man nicht das große Latinum hat. …den ganzen Beitrag lesen »

„Auf Lau“ oder „für Lau“

am 06. Mai 2009 unter Allgemein, Ancestry.de, Historische Dokumente abgelegt

Ich weiß nicht ob dieser Ausdruck, der hier oben an der Küste durchaus gebräuchlich ist, deutschlandweit bekannt ist. Er ist ein als Synonym für gratis, umsonst und was es noch so für Ausdrücke gibt für kostenlos. Ich war vor ein paar Wochen einkaufen, weil ich Schatzi mit dem ersten Spargel überraschen wollte und da sagt der Verkäufer zu mir: Nehmen Sie diesen Spargel hier, dann gibt es die Sauce Hollandaise von der Firma xy „für Lau“ dazu. Auf meine Frage, was er denn damit meine, kam die Antwort „Na kostet halt nix!“ Aber woher der Ausdruck kommt wusste der freundliche Spargel-Fachverkäufer leider auch nicht. Jedenfalls kam eine Frau hinzu und meinte, sie wolle ja nicht stören, aber der Ausdruck käme aus dem Hebräischen. Sie selbst spreche diese Sprache und da bedeuten „lau“ und „lo“ „nichts“ bzw.  „kein“. Ich sag’ ja immer wieder: Unterhalte Dich mit Leuten und Du lernst immer was dazu. …den ganzen Beitrag lesen »

Auf die Schnelle noch ’ne Capelle

am 06. Mai 2009 unter Allgemein, Auswanderung, TV abgelegt

Nachdem ich mich mit diesem Blog hier scheinbar zur internationalen Anlaufstelle derer Capelle aus Liekiep in der Südsee, Amerika und Deutschland entwickelt habe, fühle mich bald schon wie ein Teil dieser Familie. (siehe Beitrag Mit dem Zweiten sieht man besser) …den ganzen Beitrag lesen »