Archiv des Monats November 2010

Advent, Advent wo ist das Testament?

am 30. November 2010 unter Allgemein, Historische Dokumente, Tipps und Tricks abgelegt

Ich bin für einen Kunden auf der Suche nach dem Testament seines Vorfahren und wollte nur kurz den folgenden Tipp geben:

Testamente (wenn vorhanden) finden sich immer im zuständigen Amtsgericht des letzten Meldeortes des/der Verstorbenen unabhängig vom Sterbeort.

Beispiel: Wenn jemand in Hamburg stirbt, aber eigentlich in Lüneburg gemeldet ist, dann findet man das Testament nicht in Hamburg sondern in Lüneburg.

Ich wünsche Ihnen einen schönen letzten November Tag. Hoffentlich ohne Schneechaos wie es gerade vor den Toren Hamburgs herrscht.

Ihre Andrea Bentschneider

Hamburger Adressbücher online – Zusatz

am 29. November 2010 unter Allgemein, Internet, Tipps und Tricks, Wissen abgelegt

Ich habe ja bereits erwähnt, dass die Hamburger Staats- und Universitätsbibliothek hat die Hamburger Adressbücher digitalisiert und online einsehbar gemacht.

Wer darin stöbert, kann überraschende Funde machen!

Neben den zu Hamburg gehörenden Orten Bergedorf und Ritzebüttel (heute Cuxhaven) findet man auch:
Lüneburg, Boitzenburg und Buxtehude (1807)
Lüneburg, Harburg, Buxtehude und Uelzen (1809)
Adressen Bremer Kaufleute, Harburg, Buxtehude und Lüneburg (1818)
Lüneburg und Buxtehude (1825)
Buxtehude, Harburg, Lüneburg, Glückstadt, Kiel, Rendsburg (1829)
Buxtehude, Elmshorn, Glückstadt, Harburg, Lüneburg, Neumünster, Rendsburg, Kiel (1830)
Buxtehude, Verden und Wilster (1835)
Lüneburg und Wittenberge (1842)
Flecken Wandsbek (1858)

Also einfach mal ein wenig stöbern, eventuell finden Sie ja auch das Adressbuch vom Wohnort Ihrer Vorfahren (wenn diese in oder um Hamburg) gewohnt haben.

In Hamburg sagt man Tschüss…

Also Tschüss für heute

Buch für umsonst

am 29. November 2010 unter Allgemein, Historische Dokumente, Internet, Literatur abgelegt

Ein winterliches, aber sonniges  Moin Moin aus Hamburg,

der „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. “ hat ein neues Buch herausgebracht:

Band 17: Letzte Lebenszeichen

Der Gefreite Rolf Bruns wurde am 27. September 1922 in Usedom auf der gleichnamigen Ostseeinsel geboren. Er starb am 11. Juni 1942 im Lazarett des Hauptverbandsplatzes in Orel, Russland. Inzwischen ruht Rolf Bruns auf der Kriegsgräberstätte in Kursk-Besedino, rund 500 Kilometer südlich von Moskau.
Else Fronz hat seine Briefe ebenso aufbewahrt wie all anderen Schriften des Rolf Bruns, seine Tagebücher, Dramen, Tragödien, und in ihren letzten Lebensjahren eine Veröffentlichung durch das Historische Museum in Stuttgart angeregt: „Rolf war der Poet an der Schule und für mich hat er zwei persönliche Bücher geschrieben.“

…den ganzen Beitrag lesen »

Hilfe bei der Forschung

am 25. November 2010 unter Allgemein, Tipps und Tricks abgelegt

vs.

Sie wohnen in Westerland (nördlichste Stadt Deutschlands) und wollen Ihre Familie in den Kirchen von Sonthofen (südlichste Stadt Deutschlands) erforschen?

Da fährt man mal nicht so eben vorbei und recherchiert mal ’ne halbe Stunde in der Kirche und fährt dann zurück.

Die Orte sind natürlich nur ein Beispiel, soll aber stellvertretend für folgenden Tipp dienen.

…den ganzen Beitrag lesen »

Der Steppenwolf

am 23. November 2010 unter Allgemein, Internet, Wissen abgelegt

Nee, nicht Peter Maffay,  sondern der Autor des Buches: Hermann Hesse.

Hesse ist Englisch für Hessen und darum soll es in diesem Beitrag gehen.

Hessen ist flächenmäßig unser 7. größtes Bundesland und von der Ahnzahl der Einwohner sogar Nummer 5.

Wenn es um Forschung in Hessen geht,  ist oftmals vorher zu klären aus welchem „Hessen“ die Vorfahren denn stammen. …den ganzen Beitrag lesen »

Ahnenforschung online kostenlos

am 19. November 2010 unter Allgemein, Ancestry.de, Historische Dokumente, Internet, Tipps und Tricks abgelegt

Schön wär’s ja…

Aber Sie werden mit Sicherheit nicht vieles über genau Ihre Vorfahren im Internet finden. Sicher gibt es mittlerweile einiges im Internet zu finden (siehe vorherige Beiträge), aber das Personenstandsgesetz verbietet es zum einem ja, dass „aktuelle “ Urkunden online gestellt werden und zum anderen gibt es halt nicht viele Kirchen,  die Ihre alten Kirchenbücher online stellen.

ABER

…den ganzen Beitrag lesen »

Lars Riegel, der Trabant…

am 19. November 2010 unter Allgemein, Historische Dokumente, Internet, Wissen abgelegt

..  der Schauspieler Peter Sattmann oder der Olympiasieger im Kanuslalom Reinhard Eiben haben alles etwas gemeinsam:

Alle stammen aus Zwickau.

Und was hat Zwickau neues zu bieten?

…den ganzen Beitrag lesen »

Orte in Preußen!?!

am 16. November 2010 unter Allgemein, Archive, Vereine, Museen, Historische Dokumente, Tipps und Tricks abgelegt

Kann man anhand eines Ortsendes den Ort finden? Hä, was meinen Sie?

Ein Kunde hatte nur noch den Teil einer Urkunde und von dem genannten Ort war nur der Rest des Namens zu lesen. Der Ort lag wohl in Ostpreußen….

…den ganzen Beitrag lesen »

4 Unterhosen und zwei Kleider

am 12. November 2010 unter Historische Dokumente, Tipps und Tricks, Wissen abgelegt

Nein ich will nicht verreisen, obwohl so ein bisschen Sonne wäre schon schön.

Es geht um…. Ach ich mach es mal per Rätsel:

ohne tralien +ohne 

Na drauf gekommen??? …den ganzen Beitrag lesen »

Dachbodenfund

am 11. November 2010 unter Fotos, Tipps und Tricks abgelegt

Hallo Frau Bentschneider,

nachdem meine Großeltern verstorben sind, habe ich zusammen mit meinem Bruder die Wohnung aufgelöst. In der Familie geht das Gerücht, das Vorfahren meines Vaters so um 1880 nach Süd-Afrika oder in die USA ausgewandert sind.

Ich habe neben diversen Briefen (leider weder aus den USA noch aus Süd-Afrika) auch ein Foto gefunden (siehe Anhang). Da ich regelmäßig….

…den ganzen Beitrag lesen »