Alles neu macht…

…der August. Mai ist ja wohl schon etwas länger her. Ab sofort habe ich eine neue Kategorie eingerichtet. Unter der Kategorie Vereine finden Sie nun Vereine, Museen, Archive etc., die sich kurz vorstellen und uns Forschern äußerst hilfreich sein können.

Anfangen möchte ich mit dem Museum in Bislich:

Ja, das ist wie die Kinderüberraschung, dort sind drei Museen unter einem Dach:

Das 1983 eröffnete Museum liegt im Weseler Stadtteil Bislich. Im werden Themeneinheiten gezeigt zur Hauswirtschaft, Volksfrömmigkeit und dem Leben der Dorfhandwerker. Sehenswert sind auch die kostbaren Funde aus dem fränkischen Gräberfeld. Die naturkundliche Ausstellung mit 340 Vogelpräparaten bietet einen einzigartigen Überblick über die niederrheinische Vogelwelt.

Im Deichmusem kann der Besucher erfahren, welche Bedeutung der Rhein als Lebensraum für seine Anwohner hat. Im Vordergrund steht das Thema „Deichbau und Hochwasserschutz“. Weitere Abteilungen behandeln die Rheinschifffahrt, die ehemalige Berufsfischerei sowie die aktuelle Fauna. Ein besonderer Anziehungspunkt ist der Abguss des „Lüttinger Knaben“. Das Original der römischen Bronzestatue war 1858 von Lachsfischern aus Bislich und Lüttingen im Rhein gefunden worden.


Das Ziegelmuseum informiert über die jahrhundertealte Tradition niederrheinischer Ziegelherstellung. Die Ausstellung dokumentiert den Übergang von der Stroh- zur Ziegeldachdeckung und vermittelt einen Eindruck von der ehemals beschwerlichen Handarbeit anhand originaler Werkbänke, Fotos und Erzählungen der Ziegelarbeiter. Ausgehend von einem Relief der Künstlerin Jutta Tewes erhält der Besucher einen Einblick in „Ornament, Symbolik und Redewendungen“ rund ums Dach.

Im Hofbereich steht ein wieder aufgebautes Backhaus. Nach Voranmeldung führt die Backgruppe für größere Gruppen einen historischen Backvorgang vor.

Ein umfangreiches museumspädagogisches Angebot sowie wechselnde Sonderausstellungen und Handwerkermärkte im Frühjahr und Herbst ergänzen die Dauerausstellung.

Öffnungszeiten:
Sonn- und Feiertags: Ostern bis Oktober 10 – 16 Uhr
November bis Ostern 14 – 16 Uhr
Mittwochs:                 April bis September 14 – 16 Uhr
Sowie täglich für Gruppen nach Voranmeldung

Museum Bislich
Heimatmuseum – Deichmuseum – Ziegelmuseum
Dorfstraße 24
46487 Wesel-Bislich
Telefon 02859-1519
museum@bislich.de

Weitergehende Information finden Sie auf der Internetseite:
www.bislich.de.

Mein Dank gilt dem Museumsdirektor Herr Peter von Bein für die Bereitstellung der Beschreibungen und Fotos.

Kommentieren