„Was macht eigentlich…“

… kennen Sie das noch aus dem „Stern“? Es wurde immer über Prominente berichtet von denen man lange nichts gehört hat.

Also, was macht eigentlich das Kölner Stadtarchiv?

Aber dann dies…

Ich dachte ich spinne als ich die Meldung hörte. Jetzt steht das Stadtarchiv in unter Wasser. Eigentlich sollte heute die große Wiedereröffnung nach 6 Monaten Ausbauarbeiten stattfinden, aber die Sprinkleranlage ging los und nun hat man etwa 10.00 Liter Wasser im Keller und etwa 150 Regalmeter durchweichte Unterlagen. Wann nun die Wiedereröffnung stattfindet steht noch in den Sternen.

NRW was macht Ihr mit Euren Archiven?

Doch nun zu .

Seit dem Einsturz des historischen Archivs der Stadt Köln Anfang 2009 hört man ja fast gar nichts mehr.

Der Familienforscher fragt sich nun: Wo kann ich den momentan in Köln forschen?

Aber der Reihe nach. Nach der Kritik an den Häuptlingen der Stadt Köln sind diese nun bemüht ihren Ruf wieder aufzupolieren.

Vor kurzen gab es eine ausführliche Dokumentation über den aktuellen Stand der Dinge und eine bebilderte pdf-Datei:

Aktuelle Lage

Die Kölner Archivverwaltung schätze im Juni den Anteil der noch „vermissten“ Archivalien auf etwa 10%. Diese könnten eventuell im Grundwasser vor der unterirdischen Schlitzwand zu finden sein.

Bei den Arbeiten an der Baustelle des ehemaligen Stadtarchivs ist nun per Zufall ein Römergrab entdeckt worden. Es wurden Scherben einer Urne sowie Asche eines Verstorbenen gefunden. Aber es ist keine große Sensation, denn dort vermutete man schön länger Grabstellen aus früheren Zeiten.

Doch zurück zu den Forschungen in Köln. Forschungen können momentan im Historischen Archiv durchgeführt werden.

Historisches Archiv
Heumarkt 14
50667 Köln

Postalische Adresse:
Postfach 10 35 64
50475 Köln

Telefon: 0221 / 221-22327
Voranmeldung Lesesaal: 0221 / 221 236 69
Telefax: 0221 / 221-22480

E-Mail: historischesarchiv@stadt-koeln.de

Der Digitale Lesesaal ist geöffnet:

Dienstag, Donnerstag und Freitag: 9 bis 16:30 Uhr
Mittwoch: 9 bis 19:45 Uhr

Ich wünsche Ihnen ein schönes und den Archiven in NRW ein trockenes Wochende.

Ihre Andrea Bentscneider

1 Kommentar zu “„Was macht eigentlich…“”

  1. Nuri sagt:

    Schöner Beitrag! Ich finde das eine Schweinerei, wie es zu solchen Dingen kommen kann. Echt traurig mit dem Kölner Stadtarchiv.

Kommentieren