Stadtarchiv Düsseldorf

Schon sehr merkwürdig. Ich wollte am Wochenende bzw. am Montag einen Beitrag über das wiedereröffnete Stadtarchiv online stellen, mit Daten Zahlen Fakten etc., damit Sie wissen „was dort abgeht“ wie die Jugendlichen heute so sagen, aber…

… bis zum Tag wo es nun endgültig eröffnet wird, dauert es wohl nun noch etwas länger.

Aber hier die wichtigsten Daten über das .

Gegründet: 1912
Mitarbeiterzahl: 23
Leiter: Prof. Dr. Clemens von Looz-Corswarem
Stellvertreter: Dr. Benedikt Mauer

Die Kosten für den nun gerade abgeschlossenen Umbau beliefen sich ca. 7 Millionen Euro.

Das Stadtarchiv hat eine Fläche von rund 2.800 Quadratmeter mit etwa 14 Kilometern an Regalflächen.

Der Lesesaal verfügt über 20 Leseplätze die (es hat jemand mitgedacht) alle zur Nutzung eines Laptops eingerichtet sind.

Die Bestände umfassen etwa 700.000 Einzelstücke, darunter etwa 320.000 Akten, 15.000 Dokumente aus Nachlässen, 70.000 Dokumente aus Sammlungen (zum Beispiel Karten, Pläne, Fotos), 6.900 Zeitungsbände, die Fachbibliothek mit zirka 26.000 Bänden sowie rund 100.000 genealogische Quellen und Mikrofilme

Eine Beratung zu historischen und genealogischen Fragen erfolgt nur auf schriftliche Anfrage.

Ab Herbst 2010 ist / war geplant Einführungskurse für interessierte Familien- und Ahnenforscher anzubieten

Öffnungszeiten: montags bis donnerstags 8.30 bis 15.30 Uhr

freitags 8.30 bis 12.30 Uhr (längere Öffnung an einem Tag der Woche ist geplant)

Leseplätze: Lesesaal mit 20 Leseplätzen, alle zur Nutzung mit Laptop eingerichtet.

Kontakt:
Stadtarchiv Düsseldorf
Worringer Straße 140
40210 Düsseldorf

Telefon 0211/89-99230
Fax 0211/89-29155
E-Mail: stadtarchiv@duesseldorf.de

Die älteste Urkunde des Stadtarchivs ist aus dem Jahr 1382 und beinhaltet eine Wachsspende zur Beleuchtung des Heiligen Grabes in der Lambertuskirche.

Da es einen Haufen Geld kosten würde, wenn ich hier die aktuellen Fots vom zeigen würde, nenne ich doch lieber einen Link wo man sich ansehen kann wie es dort momentan ausschaut.

1 Kommentar zu “Stadtarchiv Düsseldorf”

  1. Blog über Ahnenforschung und Genealogie » Blog Archiv » Es passiert auch anderswo sagt:

    […] bei uns in Deutschland nicht. Ich habe mich ja neulich darüber ausgelassen, was in letzter Zeit so alles in deutschen Archiven passiert ist. Siehe hier. […]

Kommentieren