Smørrebrød und Falukorv

Am 18. November hielt Dr. Otfried Czaika, Bibliothekar an der Königlichen Bibliothek, der Schwedischen Nationalbibliothek in Stockholm sowie Vorsitzender des Vereins G-gruppen,  einen Vortrag über die Migrationsbewegungen im Ostseeraum in der frühen Neuzeit.


Statt einer Linkliste zu dem Thema gab er den Tipp, diese Internet-Seite zu besuchen, wo in deutscher Sprache ständig aktuell gehaltene Hinweise zur Familienforschung in Schweden, Finnland, Estland etc.  vorhanden sind.

Die Betreiber der Website,  „die G-Gruppen – Genealogie über die Ostsee“, geben hier viele Hinweise, die den Einstieg in die Forschung in Schweden, Finnland, Estland, Lettland und Polen erleichtern.

Vielleicht hilft es Ihnen bei der Forschung.

Ihre Andrea Bentschneider

Kommentieren


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen