Ho Ho Ho – Die Weihnachtsfrau

Wo ist nur das Jahr geblieben? Mein Gott, wenn ich mich an früher erinnere waren 6 Wochen Schulferien eine immens lange Zeit und heute? Ein Fingerschnipp und das Jahr ist schon fast wieder vorbei.

Ich bin gerade dabei die Fälle an denen ich arbeite bzw. die abgeschlossenen Fälle durchzugehen und stelle fest, dass …

.. ich bei einigen gar nichts tun musste, sondern einfach auf ancestry.de verwiesen habe. So konnte ich gerade einer Frau K. aus Rheinhessen „helfen“, indem ich ihr mitteilte, dass Sie sich doch bei anmelden solle, da alle Ihre gesuchten Informationen aus Lübeck dort einsehbar sind.

Die Antwort kam prompt: Sie sei dort bereits Mitglied, aber hätte gar nicht gewusst, dass dort auch Daten aus Lübeck verzeichnet sind.

Also ab und zu mal rein schauen, denn alleine 2010 hat Deutschland mehr als 10 Millionen historische Aufzeichnungen online gestellt.

Entweder in der Übersicht:

oder

nach sehen, denn es werden nicht nur NEUE Datenbanken online gestellt, sondern auch bereits vorhandene werden laufend aktualisiert.

Wenn Sie letzten Monat nichts gefunden haben, kann es sein, dass in der Zwischenzeit neue Daten hinzugefügt worden sind, also regelmäßig prüfen.

Ach ja, naht!

Da ich am 24. Dezember nicht zum Geschenke verteilen kommen kann, gibt es heute bereits ein Geschenk für knapp Euro 60 zu gewinnen:

Eine Premium Version.

Aber da ich ja nicht weiß, ob Sie dieses Jahr artig waren :-)… gibt es aber 3 Fragen zu beantworten:

1.)    Ancestry bietet das weltweit größte Familienstammbaum-Netzwerk. Wie viele Stammbäume sind derzeit vorhanden?

2.)    Wann ging Ancestry Deutschland online?

3.)    Wie viele deutsche Namen finden Sie im Moment in historischen Aufzeichnungen?

Die erste E-Mail die mich mit den richtigen Antworten über

info@abenteuer-ahnenforschung.de

erreicht, bekommt ein FTM Premium zugeschickt.

Adresse nicht vergessen. Der Rechtsweg ist wie üblich ausgeschlossen.

Viel Glück.

Ihre Andrea „Die Weihnachtsfrau“ Bentschneider

Kommentieren