Archiv für den 22. November 2013

Sach ma

am 22. November 2013 unter Allgemein, Wissen abgelegt

Wanderer, kommst du nach Sparta . . .

Blödsinn! Tourist kommst Du nach Hamburg…

Ein nicht ganz ernst gemeinter Beitrach zum Wochenende!

Wenn Du also nach Hamburch kömmst, dann gib dat so Sachen, da merkt hier jeda, dass Du nich von Hamburch bist.

Also hier gibt das diese Dinger:

Das ist ein FranzBRÖTCHEN. Sach nich Franzbrot (dat giff dat nich)…

Fluss durch Hamburch? Elbe richtig!

UND die Alster ist auch ein Fluss, sach bloss nie „Mensch Karl-Heinz, schau mal den schönen See an“

UND: Es gibt einen Außenalster und eine Binnenalster (nicht Innenalster). Ach ja Radler heißt hier Alsterwasser und nein, es wird nicht aus der Alster genommen. OK, früher konnte man das Wasser aus der Alster noch trinken, heute würde ich es nicht unbedingt machen.

Der Hamburger Dom ist ein Rummelplatz, eine Kirmes, ein Vergnügungsfest. Also frach nich wieviele Stufen der denn hat.

Bei Semmeln tun uns hier die Ohren weh, die heißen hier Rundstücke. Und wo wir gerade dabei sind: Der Park heißt Planten un Blomen (und nicht Planten und Blomen)…

Moin, sacht man hier immer. Also sach nie “ Wie Moin? Es ist doch bereits 16. Uhr“. Also Moin heißt nicht „Morgen“, also „Bis Moin“ gibt es auch nicht bei uns.

Und sach nie „Was ist denn das für ein Wetter“. Wir kennen kein schlechtes Wetter und wenn es nieselt oder regnet nehmen wir nicht gleich einen Regenschirm, der kommt höchstens bei richtigen Schietwedder zum Einsatz!

UND am wichtigsten: Vertraue NIE dem Wetterbericht“. Guck aus dem Fenster, dann weißt Du wie in Hamburch das Wetter is!

So gibt es regional immer … es nenne es mal „Eigentümlichkeiten“.

Ich überlege gerade ob ich mal einen Touristenführer der etwas anderen Art schreibe.

🙂

Nun bis ich fertich mit Jack un büx…

Eure Hamburger Deern Andrea

PS: Weitere solcher „Sprachlichen Besonderheiten“ findest Du hier