Archiv der Kategorie 'Verwechslungen'

Namen sind…

am 24. Februar 2017 unter Allgemein, Historische Dokumente, Verwechslungen abgelegt

Auf meinen gestrigen Blogbeitrag, wo es unter anderem um ausgefallene Namen ging, bekam ich Mails mit dem Tenor, dass diese Geschichten etwas an den Haaren herbeigezogen klingen.

 

Quelle: Staatsarchiv Speyer, Signatur: Landesarchiv Speyer, U 257 Nr. 373 (Heiratsbelege und Bürgerannahmen 1803/1804).

Glauben Sie mir, es gibt Dinge in der Forschung, die glaubt einem keiner!

Ihre Andrea Bentschneider

PS: Das Buch von Daniel Defoe erschien 1719 erstmals. 1720 war es auch bei uns erhältlich. Eventuell fanden die Eltern des Robinson Kruse es ja so toll, dass sie Ihren Sohn Robinson genannt haben!?!?

Im Buch sagt der Hauptakteure übrigens, dass er 1632 in York als Sohn eines nach England ausgewanderten Bremer Kaufmanns mit dem ursprünglichen Namen Kreutzner geboren sei.

XY ist gestorben. RIP

am 22. Februar 2017 unter Internet, Verwechslungen, Wissen abgelegt

Ich habe vor kurzem gelesen, dass Sidney Portier verstorben sei. Kam zuerst als Meldung bei Twitter und dann bei diversen anderen online Medien…  BIS: Sidney Portier sich selber gemeldet hat und dies eindeutig negiert hat.

Was ich sagen will: Drum prüfe was sich online findet!

Jeder kann im Internet alles veröffentlichen was er will, man stürzt sich drauf und verbreitet es weiter und am Ende… Ein Scherz?

Daher nochmals mein Hinweis: Übernehmen Sie nicht einfach Daten und Namen von Personen die Sie in irgendeinem online Stammbaum finden, OHNE diese auch zu prüfen.

Habe gerade wieder so einen Fall auf dem Schreibtisch. Bis Ur-Opa ist alles belegt und danach fand der Kunde noch diverse Personen die in den Stammbaum passten.

Passen tut vieles, nur stimmen muss es auch. Im obigen Fall leider nicht!

Ihre Andrea Bentschneider

PS: Jeder schreibt immer RIP, also Rest In Peace, müsst es bei uns nicht RIF heißen?