Atzmann

Nein, das ist kein Schreibfehler und ich meinte nicht . Meiner Meinung nach einer der bestgekleidetsten Männer in Deutschland und gute Musik und TV Sendungen macht er auch noch. Obwohl meine erste musikalische Begegnung mit ihm eher eine Art Reinfall war.


Im Jahre 2000 schenkte mir mein damaliger Freund in New York eine selbst zusammengestellte Musikkassette.  OK, er war Amerikaner und wollte mir eine Freude machen und hat mir deutsche Lieder aufgenommen.

Das erste Lied war vom besagten Herrn Alsmann und hieß: „Schade, gestern warst du süß wie Schokolade

Naja, er hat den Refrain wohl nicht verstanden.

Schade
Gestern warst du süß wie Schokolade
Heute willst du nichts mehr von mir wissen
Aus der Traum, auf Wiederseh’n

Machte aber auch nichts, denn die Beziehung war 3 Monate später wirklich zu Ende. Aber ich verplapper mich mal wieder…

Es geht ja auch um Atzmann. Also ich habe neulich mal wieder eine Anfrage erhalten, worin mir eine Dame schilderte, sie hätte durch einem alten Brief erfahren, dass ihre Vorfahrin etwas mit Atzmann hatte und wer oder was das denn bitte sei?

Keine Panik, sie hatte nichts mit einem Herrn Atzmann, sondern hatte Atzmann. Denn dies ist eine alte Krankheitsbezeichnung für die Schwindsucht.

Da mir des Öfteren solche Fragen gestellt werden und ich nicht mein gesamtes schlaues Buch mit alten abtippen möchte (ja der Mensch ist von Natur aus faul), hier nun die ultimativen Tipps:

Herr Andreas Kartens hat sich die Mühe gemacht und alte Krankheiten online gestellt. Nee, nicht die Krankheiten (ich kann mich heute irgendwie nicht richtig ausdrücken), sondern deren Namen und was das für Krankheiten waren. Bitte hier nachschlagen.

Des Weiteren finden sich hier fast alle in alten Dokumenten beschriebenen Krankheiten.

Bevor ich mich weiter vertippe, denn ich habe heute schon ziemliche Hauptnägel (siehe alte Krankheiten) oder gar noch Schnappatmung und Rücken bekomme (diese neumodischen Krankheiten sind in den Listen noch nicht aufgeführt) verbleibe ich einfach mit freundlichen Grüßen

Ihre Andrea Bentschneider

Kommentieren