Freie ancestry.com Nutzung am

Montag 6. September 2010 (Labor Day, also Tag der Arbeit in den ). Nur an diesem Tag hat man über diesen Link (www.ancestry.com/immigration)

freien Zugang
zu den 170 Millionen Unterlagen der Einreisen in die USA der Jahre 1820 bis 1960.

Also mal reinschauen.

Ihre Andrea Bentschneider

5 Kommentare zu “Freie ancestry.com Nutzung am”

  1. Stefan sagt:

    Das funktioniert doch schon seit gestern 🙂

    Ist aber wohl auch das einzige das derzeit problemlos bei ancestry funktioniert!

  2. kiki sagt:

    A. ist eine amerikanische Firma, daher die Frage: deutsche oder amerikanische Zeit?

  3. Ralf sagt:

    @kiki: Wie Du schon gesagt hast, eine US Firma daher dann wohl US Zeit, aber wie Stefan gesagt hat, soll es wohl schon laufen. Kann ja sein, dass die das für das gesamte WE freigeschaltet haben.

  4. Stefan sagt:

    Mal ne andere Frage, hier wird ja ancestry immer über den grünen Klee gelobt. Aber ich frage mich, wieso werden die massiven Mängel und Fehler welches dieses System hat nicht auch einmal besprochen ?
    Ich z.B. möchte seit 14 Tagen etwas löschen, was aber nicht geht. Und genau seit dieser Zeit werde ich von dieser seltsamen Firma vertröstet dass es ein Datenbankproblem sei und man daran arbeiten werde. Ganz ehrlich, seriös ist etwas anderes.

  5. Brandenburgerin sagt:

    @Stefan: sowas und andere Macken muss ich leider auch immer wieder feststellen. Ich fürchte Ancestry ruht sich auf den Lobeeren aus, die es ohne Zweifel verdient hat. Aber so richtig mit gutem Gewissen kann ich Ancestry leider auch nicht mehr empfehlen… Es ist sehr enttäuschen, dass eine so gute Webseite so schlecht administriert wird, das enttäuscht mich ungemein.

Kommentieren