Ancestry am 5. Juni umsonst

Hallo liebe Leser,

frei nach dem Motto „Morgen Kinder wird’s was geben…“:

Am 5. Juni kostenlos zugänglich: Ahnensuche in historischen Kirchenbüchern auf mit wertvollen Daten aus Brandenburg, Pommern, Posen und Schlesien.

Habe folgerndes erfahren (ich zitiere mal):

In historischen digitalisierten Kirchenbüchern stöbern und aufschlussreiche Daten zu Vorfahren entdecken: das ist morgen Sonntag (5. Juni) bequem vom heimischen Rechner aus möglich. An diesem Tag öffnet das Ahnenforschungsportal Ancestry.de einmalig die erst kürzlich veröffentlichten Kirchenbuchdaten aus den ehemals deutschen Gebieten Pommern, Posen und Schlesien sowie aus Brandenburg für einen kostenfreien Zugang – passend zum deutschen evangelischen Kirchentag des Landesausschusses Berlin, Brandenburg, Schlesische Oberlausitz, der ebenfalls am Himmelfahrtswochenende in Dresden stattfinden wird.

Unter den mehr als zwei Millionen Namen und den dazugehörigen Aufzeichnungen zu Taufen, Trauungen und Sterbefällen, Kommunionen und Konfirmationen finden sich besonders wertvolle und sonst schwer recherchierbare Informationen zu eigenen Vorfahren aus diesen Gebieten. Obwohl das Internet längst als eine der Top-Informationsquellen für moderne Ahnenforscher gilt, sind hier Kirchenbücher bislang noch selten zu finden. Die Daten af Ancestry.de gelten daher als ein wahres Juwel für alle, die auf den Spuren ihrer Familiengeschichte sind.

Der kostenlose Zugriff auf die digitalisierten Kirchenbuchdaten auf Ancestry.de beschränkt sich auf Sonntag, den 5. Juni 2011 und setzt lediglich eine Registrierung auf www.ancestry.de voraus.

Also Ihnen ein schönes Wochenende

und das eincremen nicht vergessen 🙂

1 Kommentar zu “Ancestry am 5. Juni umsonst”

  1. Maria Schafft sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herrn! Wir suchen einen Herrn Max Zyrus geb.am 17.07.1923 in Voigtsdorf Kreis Grottkau Oberschlesien.Vieleicht können Sie uns in dieser Angelegenheit ja helfen. Vielen Dank! mFG M+H Schafft

Kommentieren