Ach die sind verwandt?

.com hat herausgefunden, dass Kate Middleton… ach nee die heißt ja nun „Ihre königliche Hoheit Catherine Herzogin von Cambridge“ und die Schriftstellerin miteinander verwandt sind.

OK, Jane Austen ist bereits am 18. Juli 1817 in gestorben, aber…

…geht man weit genug zurück, so findet sich ein gemeinsamer Vorfahre.

Prinzessin Kate und Jane Austen sind durch den gemeinsamen Vorfahren Henry Percy, dem 2. Earl von Northumberland, verwandt. Dieser lebte in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts und ist Urgroßvater in 10. Generation zu Jane Austen und Urgroßvater in der 16. Generation zu Prinzessin Kate. Jane und Kate sind daher Cousinen in 11. Generation (sechsten Grades).

Hmmm, wenn man sich überlegt, dass in der 16. Generation bereits etwa 65.536 Personen im Stammbaum sind, findet sich sicherlich doch auch bei mir irgendein bekanntes Gesicht…

Wie ich auf die 65.536 Personen im Stammbaum komme?

Der 1863 in Gent geborene Stephan Kekulé von Stradonitz hat sich dazu auch seine Gedanken gemacht. In der 1898 erschienenen „Vierteljahrsschrift für Wappen-, Siegel- und Familienkunde“ hat er sich über „eine zweckmäßige Bezifferung der Ahnen“ ausgelassen.

In der so genannten Systematisierung nach Kekulé von Stradonitz sieht es demnach wie folgt aus:

… aber wer von uns Forschern hat schon fast 66.000 Personen in seinem Stammbaum? Das wäre so, als wenn Sie mit jeder Person in Weimar verwandt wären…

Ihnen ein schönes Wochenende.

Ihre Andrea Bentschneider

PS: Wenn Sie an der ganzen Geschichte von Kate und Jane interessiert sind, dann klicken Sie bitte hier.

Kommentieren