Nürnberg

Will man heute wissen, wie das Haus in dem man wohnt von oben aussieht, sieht man sich das Ganze auf google earth an. Aber auch früher gab es bereits solche Aufnahmen.

Seit der Patentierung der Luftbildfotografie im Jahre 1858 durch den französischen Fotopionier Nadar kann man Städte und Landschaften aus der
Vogelperspektive detailgetreu wiedergeben.

Diesem Thema widmet sich eine im Stadtarchiv Nürnberg .

Die Ausstellung „ von oben – Luftbildfotografie damals und heute“ erläutert in einem ersten Teil die Geschichte und Entwicklung des Luftbildwesens.

Im zweiten Teil werden Aufnahmen von 1927 und 1959 Luftbildern der gleichen Örtlichkeiten aus den Jahren 2009 und 2010 gegenübergestellt. Hierbei handelt es sich um Bilder von Gebäuden, Industrieanlagen oder Freiflächen innerhalb des Stadtgebietes.

Darunter befinden sich auch Aufnahmen des nach dem Zweiten Weltkrieg zerstörten Nürnbergs, aufgenommen durch US-Truppen.

Im dritten Teil zeigt die Ausstellung unter anderem die verschiedenen Bestände von Luftbildaufnahmen im Nürnberger Stadtarchiv.

Die Ausstellung läuft zwischen dem 15. Juli 2011 und 9. Oktober 2011.

Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag 8.30 Uhr bis 21.00 Uhr
Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr

Der Eintritt ist frei  !!!

Veranstaltungsort:
Stadtarchiv Nürnberg
Marientorgraben 8 (Norishalle)
90402 Nürnberg

Ihre Andrea Bentschneider

Kommentieren