Ach Du Schei… 2

Danke Michael für Deinen Beitrag zu diesen „lustigen“ Namen.

Was einem aber täglich über den Weg läuft, sind dieser „super kreativen“ Frisöre.

Muss es denn immer so etwas wie:

  • Hairforce One
  • GMBHAAR
  • Kaiserschnitt
  • Hairgott

sein? Kann der sich nicht einfach nur „Friseur Meyer“ nennen?

„Backstube“ oder „Brot und Spiele“ für einen Bäcker habe ich auch schon gesehen. „Autoverleih Wucherpfenning“ (hier in HH) oder „Autowerkstatt Beule“, heißen halt so, weil die Besitzer ausgefallene(?) Namen haben.

Immer diese Wortspiele… Tzzzz.

Sie „Ahnen“ (oops) was jetzt kommt?

Schönen Tag Ihnen allen,

Ihre Andrea Bentschneider

Kommentieren


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen