Gute Zeiten – Schlechte Zeiten

Na also, geht doch…

Ich habe mal meinen Einfluss geltend gemacht und schon hat man die Preise gesenkt!!! Na ja, okay, das stimmt nicht so ganz, klingt aber gut.

Tatsache ist jedoch, dass DIE Ahnenforschungsseite im Internet www.ancestry.de die Preise drastisch gesenkt hat. Für schlappe Euro 9,95 im Jahr (!) kann man jetzt auf alle deutschen Datenbanken sowie das weltweite Ahnentafel- bzw. -Netzwerk zugreifen. In den deutschen Datenbanken finden sich historische Dokumente wie u. a. die Hamburger Passagierlisten, historische Adressbücher, die Volkszählungslisten von Mecklenburg-Schwerin sowie Listen mit Schweizer Auswanderern.

Für weniger als 1,00 EUR im Monat kann man sich von nun also über 671 Millionen Namen in Ahnentafeln/Stammbäumen weltweit ins eigene Wohnzimmer holen sowie den Zugriff auf über 65 Millionen Namen aus historischen Dokumenten und Quellen haben.

how to prevent acne

Das ist rein rechnerisch ein Betrag von 0,027 Cent pro Tag oder drei Tropfen Vollmilch oder 1cm einer Zigarette oder….

Wie gesagt ist es natürlich Quatsch, dass die Preise meinetwegen gesenkt wurden. Wie ich aber gehört habe, ist dies tatsächlich eine Reaktion auf eine aktuelle Kundenumfrage. Wenn doch nur mal alle Firmen soviel Wert auf die Meinung und Wünsche Ihrer Kunden legen würden… Speziell fallen mir hier die Telefonanbieter, Ölkonzerne aber auch unsere Politiker ein….

PS: Einziger Wehrmutstropfen: die Preise für den Zugriff auf die internationalen Datenbanken bleiben (noch) unverändert.

zp8497586rq

5 Kommentare zu “Gute Zeiten – Schlechte Zeiten”

  1. Dora sagt:

    Hallo,

    DIE Ahnenforschungsseite im Internet ist nicht Ancestry – das wäre wohl etwas mager.

    Sondern http://www.genealogy.net/ – und da ist alles kostenlos (darunter diverse Datenbanken), weil die Seite von den genealogischen Verbänden getragen wird. Besonders empfehlenswert ist das GenWiki – die Wikipedia für Familienforscher!

    Viel Spaß beim Surfen,
    Dora

  2. Günther sagt:

    Ich glaube so eine Polemik ist hier nicht wirklich passend. Bei genealogy bekomme ich nun einmal keine Daten aus der Hamburger Passagierliste oder Volkszählungen oder US Datenbanken. Daher nutze ich schon seit Jahren dankbar die http://www.ancestry.de website. Aber auch genealogy.net hat seine Berechtigung und wird von mir genutzt.

  3. Elfriede sagt:

    Kann mich nur anschließen, Ancestry.de ist eine Bereicherung für unser Hobby und die Datenbanken sind einfach unschätzbar wertvoll für mich.

  4. Genealogy Blogs » Blog Archive » Ancestry.de Subscription Price Drops sagt:

    […] Genealogy Insider German genealogy blog Abenteuer Ahnenforschung pointed out today that the price of Ancestry.de’s basic membership has been lowered to 9.95 euros a […]

  5. Recent Links Tagged With "stammbaum" - JabberTags sagt:

    […] Die sanften Wildpferde mit keltischem … Saved by sciencevsromance on Sun 07-12-2008 Gute Zeiten – Schlechte Zeiten Saved by sarah999439 on Sat 06-12-2008 Ich bin biometrisch registriert Saved by SnoopyCavaiani on […]