Mit dem Zweiten sieht man besser…

Hätten die Damen und Herren vom sich mal nicht das eine Auge zugehalten…Da stolpere ich gestern Morgen beim Nachrichten schauen im ZDF Morgenmagazin über folgenden Beitrag:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/700896?inPopup=true

Da hat der Reporter Johannes Hano sich seine Badehose geschnappt und ist für einen 3:12 Minuten Beitrag mal nach Mikronesien gereist. Und da der Beitrag ja wirklich schöne Bilder hat, wurde er dann noch einmal abends im Auslandsjournal gesendet.

Es geht in dem Beitrag um die kleine Insel Likiep (früher mal Legieb), die einst ein Deutscher namens Capelle gekauft hat. Man zeigt Grabsteine mit schöner deutscher Aufschrift, Strand, Wasser und Palmen und was noch so zum Paradies dazugehört. Alle Personen auf dieser Insel sind miteinander verwandt und dieses George Eduard Adolph Capelle der am 8. Mai 1938 in Meinholz bei Gifhorn geboren wurde und 1905 auf seiner Insel verstarb. Am Ende startet das ZDF dann einen Aufruf, dass sich alle, die Capelle mit heißen (aber nur die mit C), sich doch mal melden sollen.

Wie sagt der Kaiser immer so schön: Schau’n mer mal, ob wir dem ZDF nicht behilflich sein können…

Also laut dem Grabstein im Bericht kommt der Mann aus Meinholz bei Gifhorn. Dieses Meinholz liegt zwischen Braunschweig und dem Landkreis Gifhorn. Es ist ein kleines Dörfchen und besteht aus nur 5 Gehöften und hat wohl kaum mehr als eine handvoll Einwohner.

OK, fangen wir mit dem Telefonbuch an, dort sind etwa 190 Personen mit dem Nachnamen Capelle gelistet, und davon eine Familie im Landkreis Gifhorn, jetzt also mal die Namensverteilung in Deutschland auf der Geogenwebseite betrachtet:

 

 

Wie man auf der Karte sehen kann ist im Landkreis Gifhorn, der ja im Beitrag erwähnt wurde, wohnt nicht die Masse der 190 Personen mit dem Namen Capelle, sondern wenn nur vereinzelt.
Aber wie wir ja wissen, kann es durchaus sein, dass der Familienname Capelle heute auch Kapelle geschrieben werden kann.

Aber bleiben wir bei der Schreibweise Capelle. Soweit so gut, sehen wir doch mal auf ancestry.de nach…

Dort als erstes auch mal die Namensverteilung:

 

Wie man sieht ist diese Karte genauer als die von Geogen, da im Landkreis Gifhorn der Telefonbucheintrag gelistet ist, mal sehen was sich noch so finden lässt.

 

Nö, is richtich… also beim besten Willen nicht! Ich habe echt nicht die Muße mir diese Menge an vorhandenen Daten anzusehen, es sei denn das ZDF lädt mich ein, bei der Familienzusammenführung in der Sonne dabei zu sein. Ich habe trotzdem mal ein wenig gesucht…

Der Käufer von Likiep war ja Seemann und es findet sich ein weiterer mit dem Namen, aber ob die wirklich miteinander verwandt sind?

Ausgewandert sind auch einige, aber keiner gibt an, aus Meinholz zu stammen. Also müsste man erst einmal heraus finden, wer eigentlich alles zu der im Beitrag genannter Zeit in Meindorf mit den Namen Capelle gewohnt hat. Das dürften wohl nur eine oder zwei Familien gewesen sein…

Also hier nun mein Aufruf: Wenn jemand von Ihnen mehr Informationen hat, bitte melden.

PS: Ich nehme Sie dann auch mit nach Mikronesien (falls das ZDF uns überhaupt einlädt)

22 Kommentare zu “Mit dem Zweiten sieht man besser…”

  1. Ahnen-Netz sagt:

    Mal wieder ein interessanter Artikel!
    Ich hätte noch einen Hinweis zu der Namensverteilung auf Geogen bzw. Ancestry:
    Die Karte von Geogen zeigt die „Relative Häufigkeit“ des Namens Capelle, also im Bezug auf die Durchschnittliche Häufigkeit aller Namen in Deutschland.
    Die Karten von Ancestry hingegen zeigt die „Absolute Häufigkeit“ des Namens Capelle, d.h. es wird die Häufigkeit pro Landkreis nur auf den Namen Capelle bezogen.
    Wenn man bei Geogen den Namen kartieren lässt und in der Auswahl „Absolute Karte für Capelle“ wählt, bekommt man das selbe Ergebnis wie oben die Karte von Ancestry.

  2. Thomas Capelle sagt:

    Meine Name ist Thomas Capelle. Ich fand es besonders charming, daß einer der Liekiep-Capelles auch ein Thomas Capelle gewesen ist. Das hat mich angeregt, der Sache mit dem Auswanderer Adolph Capelle auf den Grund zu gehen und in Meinholz/Meine entsprechende Recherche anzustellen, da Meinholz nur 17 km von meinem Wohnort entfernt liegt. Aufgrund genauer Kirchenbuchrecherche konnte ich folgendes ermitteln:

    Georg Eduard Adolph Capelle (Auswanderer) wurde am 8. Mai 1838 als Sohn des August Friedrich Wilhelm Capelle und dessen Ehefrau Dorothea Lübken, geb. Bohlken, in Meinholz geboren.

    Adolph Capelle hatte noch zwei Brüder und eine Schwester:

    Georg Christian Wilhelm, * 16. Juli 1839
    Joahanne Wilhelmine Christiane, * 31. Dez. 1840
    August Heinrich Weilhelm, *22. Okt. 1844

    Der Vater von Adolph Capelle war der Gastwirt und Ökonom August Friedrich Capelle; er starb am 21. August 1850 in Meinholz im Alter von 45 Jahren, damit dürfte er 1805 geboren sein.

    Der Großvater und Pate von Adolph Capelle war der Pastor Johann Georg Christian Capelle (16.3.1766/Braunschweig – 24. 3. 1846/Evessen); dessen Frau Wilhelmine Philippine, geb. Berger (gest. 5. Januar 1827 in Evessen), hat an der Kirche in Evessen noch ein Grabmal mit Epitaph.

    Der Urgroßvater von Adolph Capelle war der (Hof-)schneidermeister Johann Friedrich Capelle.

    Der 1. Bruder von Adolph Capelle wurde Gutsverwalter in Ungarn, nachdmem er die Ungarin Catharina Korpas in Meinholz 1871 geheiratet hatte.
    Der 2. Bruder wurde ebenso Gutsverwalter in Ungarn, starb aber auf einem Heimatbesuch im Elternhaus zu Meinholz im Alter von 24 Jahren am 26. August 1871.

    Die Schwester Johanne Wilhelmine Capelle hat die Hofstelle in Meinholz nach ihrer Heirat verkauft. Es existiert noch ein Photo von ihr im Nachlaß der neuen Besitzerfamilie dieser Hofstelle.

    Ich habe inzwischen Dank des ZDF mit den „entfernten Verwandten“ auf Liekiep und den übrigen Marshall-Inseln Kontakt aufnehemen können und wir stehen in engem e-mail Kontakt.

    Demnächst bekomme ich Besuch von dort, da ein Angehöriger der Adolph-Capelle-Linie sich zZ in Deutschland aufhält.

    Die Likiep-Capelles gehören zu dem alten westfälischen Capelle-Geschlecht, das im Raum Detmold-Horn-Blomberg-Osnabrück seine mittelalterlichen Wurzeln hat, die auf die Freigrafen von Westerk(c)apelln zurückgehen.

    Thomas Capelle

  3. Adolf Capelle sagt:

    I’m one of Adolph Capelle numerous descendants from Marshall Islands, but now I reside in United State. I have interest in further information on adolph Capelle European extended family tree if possible.

    One in particular, how is he related to Eduard von Capelle?

  4. Robert Le sagt:

    Es ist schon interessant, wofür das ZDF seine Einnahmen verschleudert. Aber das ist mir egal, seit ich einmal erfahren habe, daß ein Bericht über die Armut in einer kleinen Region, soviel an Spesen und Ausgaben verschlungen hatte, daß man diese Region davon 1 Jahr lang hätte ernähren können…..
    Weiter so.
    Urlaub auf Kosten der Gebührenzahler, solange es sie noch gibt.

  5. Meinholz Freundin sagt:

    MEINHOLZ hat ganze NEUN Einwohner

  6. Emilia de Brum sagt:

    I’m a descendant of Adolph Capelle from the Marshall Islands, particularly Likiep Atoll. I’m interested in hearing from any of Adolph’s European families.

  7. Heltine Capelle Jarom Ned sagt:

    Hi,
    I am one of George Eduard Adolph Capelle family member here @ the Marshall Islands. I am very interested in hearing anything from the family members, especially the Capelle’a European Families. Please do email me @ anytime.

  8. Hobbyahnenforscher Guido sagt:

    Hallo, finde es ganz toll ( habe soeben – 11.12.2009 ) den Bericht über die Nachkommmen von Adolph Capelle im Fernsehen gesehen.
    Mich interessieren solche Reportagen.

  9. Birgit sagt:

    Hallo Herr Thomas Capelle !
    Mein Ururgroßvater war Captain Felix Becker verheiratet mit Mary Jacklick, daraus resultierend Tochter Auguste Becker verheiratet mit Captain Carl Domnick, mein Urgroßvater, Eigner vom Hotel Germania. Daraus entstanden 7 Kinder, einer davon Carl August Adolf Domnick, mein Großvater, geboren auf Jaluit am 19.12.1908.
    Habe bisher diverse Reportagen im Fernsehen dieses Jahr gesehen, die mich zur Ahnenforschung trieben. Nun suche ich Kontakte zu meiner Verwandschaft in der Südsee und ich suche Bilder, auf denen meine Vorfahren abgebildet sind. Können Sie mir helfen ? Habe bereits schon einiges zusammengetragen. Ich weiß z. Bsp. noch das mein Großvater und seine Schwestern immer über Capelles und deBrum’s geredet haben, als Kind dachte ich immer, mit Capelle meint er eine Kirche etc. Die wahre Bedeutung ist mir erst später gesagt worden.
    I’m looking for people in Marshall Islands: Domnick or Becker !!!!
    Vielen Dank für eine Rückantwort ! Thanks for an answer !
    Birgit.

  10. Merys Demauna sagt:

    Hallo,

    I am a descendant of Adolph Capelle. Adolph’s lineage is not limited only to the Marshall Islands, particularly Likiep, but extends as far as the Republic of Nauru, another island in the South Pacific.

    I am a member of the Nauru branch of the Capelle family. I have recently moved to Gütersloh in Germany. I am interested in meeting anyone of our relatives from Meinholz (if possible). We have always wonder about this side of the family and would be happy to finally close the gap and found out more about my great-great-great-grandfather and see where he came from.

    Any information will be appreciated. I can be contacted by e-mail: missemdee@gmail.com or mobil: 015 222 45 26 26

  11. Liklal sagt:

    Just wanted to ask if somebody can translate the words/comments that are not in english to english so we can all understand? Any assistance will be greatly appreciated!

  12. Archie Batchman sagt:

    Dear Liklal
    Here is the translation of the more interesting entry by Thomas Capelle:
    ———————————–
    My name is Thomas Capelle. I found it particularly charming that one of the Liekiep-Capelle has also been a Thomas Capelle. This has encouraged me to leave the matter with the emigrants Adolph Capelle on the ground and to put in my wood / My relevant search because my wood is only 17 km away from where I live. Due to specific church book research, I was unable to determine the following:

    Georg Eduard Adolph Capelle (emigrants) on 8 May 1838, the son of August Friedrich Wilhelm Capelle and his wife Dorothea Lübken, born Bohlken, born in my wood.

    Adolph Capelle had two brothers and a sister:

    Georg Wilhelm Christian, * 16 July 1839
    Joahanne Wilhelmine Christiane, born 31 December 1840
    Since August Heinrich Helm, * 22 October 1844

    The father of Adolph Capelle was the guest host and economist Friedrich August Capelle and died on 21 August 1850 in my wood at the age of 45 years, so he should be born in 1805.

    The grandfather and godfather of Adolph Capelle, the pastor was Johann Georg Christian Capelle (16.3.1766/Braunschweig – 24 3rd 1846/Evessen); his wife Wilhelmine Philippine, Berger born (died January 5, 1827 in Evesham), has at the church in Evesham still a monument with epitaph.

    The great-grandfather Adolph Capelle was the (court) master tailor Johann Friedrich Capelle.

    The 1 Brother of Adolph Capelle was estate manager in Hungary, he had married the Hungarian nachdmem Catharina Korpás in my wood 1871st
    The 2nd Brother was also steward in Hungary, but died on a visit home to my parents‘ house in wood at the age of 24 years on 26 August 1871st

    The sister Johanne Wilhelmine Capelle has sold the farmstead in my wood after her marriage. There exists a photograph of her in the estate of the new owners this farm family.

    I have now thanks to YouTube with the „distant relatives“ on the other Liekiep and Marshall Islands have been accepted, we are in close contact and e-mail contact.

    Soon I get to visit there as a member of Adolph Capelle-line, currently living in Germany.

    The Likiep-Capelle belong to the old Westphalian Capelle-sex, in space Detmold Horn Blomberg-Osnabrück has its medieval roots that go back to the free apelln counts of Westerk (c).

    Thomas Capelle

  13. Hans-Cord Sarnighausen, Lüneburg sagt:

    Therese Juliane Elisabeth Wagemann (* Göttingen 25.9.1815) oo Hannover 7.1.1833 Hermann August Capelle (* Hannover 27.3.1799), Capitain 2. Klasse des kgl. Art.-Regiments, Sohn des Johann Friedrich Capelle († Hannover 16.1.1823, 70 J.) und der Friederike Marie Röttiger († Hannover 11.12.1825).

    Gibt es hierzu Näheres?

  14. Matthew sagt:

    To Birgit who wrote 13/12/09 at 00.23
    I dont know your details but hope you get this or forwarded on to you.
    The Domnick family descendants exists in the marshall islands today. Im a descendant of Carl Domnick my great great grandfather and Domnick is my biological surname (adopted stepfathers surname). My biological marshallese dad has original pictures of Carl, his 2nd wife Auguste and their children. I will be happy to assist with your request if you get this. I too am interested in Carl’s childrens family who were deported by the japanese back to germany. Matthew Fotu
    matthewfotu@hotmail.com

  15. Birgit sagt:

    Hallo Matthew,
    I’ve send you an email at 27.07.2011.
    I’m very happy about your text.
    I’m waiting of your answer !

    Birgit.

  16. Julia Farthofer sagt:

    zu Hans-Cord Sarnighausen, Lüneburg:
    Ehepaar Wagemann – Capelle hat, laut Aufzeichnung meines Urgroßvaters (seine Großmutter war Dorothea Wagemann), 3 Kinder. Auguste Capelle geb. 22.5.1834 in Wunstorf, Julius Capelle geb. 20.09.1835 in Wunstorf und Therese Capelle geb. 20.08.1838 in Stade

  17. Matthew Fotu sagt:

    Hi Birgit,
    Your wrote on July 30/7/11 21.37hr

    Its Matthew Fotu. i recieved your message above regarding the Domnick family. Unfortunately i inadvertantly deleted your email message as i was clearing a whole load of junk mail in my hotmail account. Please resend to both matthew.fotu@watercorporation.com.au and again to matthewfotu@hotmail.com to ensure i recieve.
    apologies, Matt

  18. Markus Wessel sagt:

    @ Julia Farthofer and Matthew Fotu:

    Julius Friedrich Arnold Capelle *20.09.1835 at Wunstorf Prussia died in 13. November 1908 at Munich
    was married to Marie Luise Eleonore * 17.11.1848 in Herzberg who dies at Munich 10.03.1014
    3 sons 1 greatson (my uncle) with 4 children (my cousins)

    does anyone kno the profession of Julius Capelle?

    mw@ra-dr-wessel.de

  19. Adolf sagt:

    Birgit, I am one of Anna Becker great-grandson. Anna was the the daughter of Captain Felix Becker and Mary Jacklick. Anna was also the wife of August Frederick Capelle ( my great-grandfather, the son of Georg Eduard Adolph Capelle and Sophia Limenwa Capelle. I got photos if ur interested. Shoot me a email.

  20. Birgit sagt:

    Hi Adolf, please send me your emailadress, I’m very interested !
    I have wrote my adress in Juni 2012 in this blog, but you haven’t answer, and now, I have seen, that my text is deleted.
    I hope, you will answer

    Birgit

  21. adolf sagt:

    Birgit

  22. Jörg Peters sagt:

    ich bin ein Nachfahre von den Capelles aus Horn, Bad Meinberg. Kann der Thomas Capelle mich mal kontakten?

Kommentieren