David heißt er und…

… und er war Bademeister.

Mann oh Mann. Da ist aber eine Lawine ins Rollen gebracht worden…Da gibt der David ein Interview und erwähnt, dass er nach Deutschland ziehen will und es schlägt Riesenwellen.

Fast jede größere Zeitung nimmt sich dieses Themas an:

Die Berliner Morgenpost berichtet heute (ich war schneller und habe den Fall bereits gestern gelöst) oder hier oder hier. Selbst greift die Story auf und sendet einen Beitrag.

Ist es nur Zufall oder hat diese Aussage von Herrn Hasselhoff eventuell damit zu tun, dass er zur Zeit in Deutschland auf Tournee ist und sein Buch, genauer gesagt seine Autobiografie nun auch in Deutschland erschienen ist?

Nachtigall ick hör dir trapsen!

PS: Lieber David könntest Du bitte mein Lieblingsfoto von Dir signieren?

🙂 🙂 🙂

PPS: Dies ist vorerst mein letzter Blogbeitrag zu diesem Thema – versprochen! (Es sei denn, es tut sich noch etwas ganz spannendes, wie z. B. dass David sich persönlich bei mir meldet, oder, oder, oder…, dass ich Ihnen einfach nicht vorenthalten kann)

1 Kommentar zu “David heißt er und…”

  1. Blog über Ahnenforschung und Genealogie » Blog Archiv » Das kommt mir doch irgendwie bekannt vor… sagt:

    […] – David heißt er und… […]

Kommentieren