Kirchenbücher A und D online

Heute (Erhebung von 2009) sind etwa 66% der Bevölkerung Österreichs katholisch und knapp 4% evangelisch.

Vor knapp 60 Jahren (Erhebung von 1951) waren es noch 89% Katholiken und 6,2 % der Bevölkerung gaben an evangelisch zu sein.

In aufwendiger Arbeit hat man nun die alten Kirchenbücher bis zum Jahrgang 1819 digitalisiert. Über einen Zeitraum von mehr als 6 Jahren ist es gelungen alle Kirchenbücher der 414 katholischen…

.. und der 43 evangelischen Pfarren zu digitalisieren. 1,5 Millionen Aufnahmen wurden gemacht, 1.329.518 von den katholischen und knapp 86.000 von den evangelischen Büchern. So konnte der gesamte Bestand der etwa 10.900 Bücher digitalisiert werden.

ABER: Auch Deutsche Kirchenbücher sind auf der unten angegebenen Seite abrufbar.

Also hier einfach mal reinsehen…

Ihre Andrea Bentschneider

Kommentieren