Neu Kirchenbücher online

Ja, es gibt einige wenige die man online finden kann.

Ebenso lassen sich einige Personenstandsregister im Internet finden.

Ich habe mal wieder einige gefunden und es folgen die Funde:

Personenstandsregister jüdischer Gemeinden in Württemberg, Baden und Hohenzollern

Achern OG; Katholische Gemeinde: Geburtenbuch 1810-1816

Bonndorf im Schwarzwald WT; Amtsgericht

Breisach am Rhein FR; Amtsgericht

Bühl RA; Amtsgericht

Donaueschingen VS; Amtsgericht

Emmendingen EM; Amtsgericht

Engen KN; Amtsgericht

Ettenheim OG; Amtsgericht

Freiburg im Breisgau FR; Amtsgericht

Gengenbach OG; Amtsgericht

Kehl OG; Amtsgericht

Kenzingen EM; Amtsgericht

Konstanz KN; Amtsgericht

Lahr im Schwarzwald OG; Amtsgericht

Lörrach LÖ; Amtsgericht

Meßkirch SIG; Amtsgericht

Müllheim FR; Amtsgericht

Neustadt (Schwarzwald), Titisee-Neustadt FR; Amtsgericht

Oberkirch OG, Amtsgericht

Offenburg OG

Pfullendorf SIG; Amtsgericht

Radolfzell KN; Amtsgericht

Bad Säckingen WT; Amtsgericht

St. Blasien WT; Amtsgericht

Schönau im Schwarzwald LÖ; Amtsgericht

Schopfheim LÖ; Amtsgericht

Singen (Hohentwiel) KN

Staufen im Breisgau FR; Amtsgericht

Stockach KN; Amtsgericht

Triberg im Schwarzwald VS; Amtsgericht

Überlingen FN; Amtsgericht

Villingen, Villingen-Schwenningen VS; Amtsgericht

Waldkirch EM; Amtsgericht

Waldshut, Waldshut-Tiengen WT; Amtsgericht

Wolfach OG; Amtsgericht

Das die Kirche in Gröben Ihre Kirchenbücher online gestellt hat, habe ich ja bereits in den vorherigen Artikeln namen Kirchenbuch online etc. erwähnt.

Die evangelischen Kirchenbücher von Wahlhausen, mit Dietzenrode und Fretterode stehen auch online.

Am besten mal meine vorherigen Beiträge zum Thema Kirchenbuch ansehen, ob dort auch die Kirche gelistet ist die Sie suchen.

Ihre Andrea Bentschneider

4 Kommentare zu “Neu Kirchenbücher online”

  1. Michele sagt:

    Ich finde Ihre Seite ganz nett. Zu Ihrer oben genannten Aufzählung muss ich sagen, dass Sie sehr lange gebraucht haben um diese Kirchenbücher zu finden. Ich nutze diese mittlerweile seit fast 3 Jahren für die Recherche meiner Ahnen.

  2. Andrea Bentschneider sagt:

    Hallo Michele,

    logischerweise kenne ich diese auch seit Jahren. Ich habe nur bisher nie über diese „Online Bücher“ berichtet.

    Eine schöne Woche wünscht,

    Andrea Bentschneider

  3. Emil Hamm sagt:

    Hallo frau Bentschneider,

    Ich finde Ihre veröffentlichung grißartig.
    Endlich kann man Daten bekommen , ohne immer in die Pfarrbüros zu rennen.

    Schön währe es ja,wenn Sie diese Dateien verfollständigen könnten.
    Mir fehlen daten, die ins 17-18. Jahrhundert zurückreichen.

    Bitte teilen Sie mir mit, ob und bis wann ich mit Ihrer Fortsetzung rechnen kann.

    M.fr.Gr.
    E.Hamm

  4. Andrea Bentschneider sagt:

    Hallo Herr Hamm,

    Da kann ich Ihnen leider keine Antwort geben, denn nicht ich habe diese Sammlung erstellt, sondern das Landesarchiv BW. Welche Kirchenbücher dort gerade in Arbeit sind und wann diese dann online gestellt werden kann ich leider nicht beantworten. Sie müssten sich direkt an die Damen und Herren wenden.

    mfg

    A. Bentschneider

Kommentieren