Telekom(t) nicht

Ahhhhhh, da ziehe ich um. Klappt alles hervorragend, bis auf den Telefonanbieter.

Ich habe 4 Wochen vorher Bescheid gegeben, habe sogar die Nummer vom Vormieter in Erfahrung gebracht und weitergegeben.

HEUTE, 18 (!) Tage nach erfolgtem Umzug und 18 Tage nach angeblicher Umschaltung habe ich wieder Telefon und Internet.

Ich sage nur Service-Hotline: In den 18 Tage gefühlte 3.259 mal mit denen telefoniert (OK, insgesamt waren es nur 27 mal). Du rufst an (vom Mobiltelefon) , Sachbearbeiter sagt: “Das liegt an A”, 10 Minuten später nochmal anrufen: “Nee, das liegt an B”, nächster Anruf: “Das liegt an Ihrem Telefon”. Klar, ging ja vorher und mein Telefon hat den Umzug seelisch nicht verkraftet und sich abgeschaltet. SCHWACHSINN!

Was die sich erlauben. Wenn ich da an meine Umzüge in den USA denke. Anruf bei Telefongesellschaft. Ich ziehe morgen um. “Sollen wir morgen um 8 Uhr in der neuen Wohnung alles erledigen? Ja, und das klappte dann auch.

OK, ich musste tatsächlich einmal 3 Tage warten, damit wieder alles lief, aber das hier ist doch SCHEISSE (sorry!)

Am besten war der Spruch: Sein Sie froh, dass Sie Business Kunde sind, sonst hätte es noch länger dauern können!

Ihre frustrierte, aber “internet und telefon erreichbare”,

Andrea Bentschneider

PS: Obwohl ich weder am Tarif noch sonst irgendetwas geändert habe, funktioniert zur Zeit nur meine Hauptleitung und die 3 anderen nicht, aber wenigstens eine….. Traurig, dass man sich bei einem so besch… Service über eine Leitung freut.

1 Kommentar zu “Telekom(t) nicht”

  1. Almanca Çeviri sagt:

    Da hat wohl wieder einmal der Telefon-Teufel zugeschlagen… Ich hatte nach einer Störung 3 Wochen keine Leitung, die Mitarbeiter sagten, es läge ein nicht identifizierbares Problem vor, nach Wechsel zum größeren Anbieter wurde innerhalb von 3 Tagen die Leitung wieder frei…:-)

Kommentieren